Messdienerinnen und Messdiener

Zu unserer Pfarrei gehört eine modern aufgestellte Messdienergemeinschaft. Viele Kinder und Jugendliche unterstützen durch ihren Dienst am Altar die Liturgie und erleben darüber hinaus Geselligkeit und Spaß durch viele gemeinsame Aktivitäten. Modern aufgestellt bedeutet in unserer Pfarrei, dass sich die MessdienerInnen als eine Gemeinschaft der gesamten Pfarrei verstehen und sich der Dienst somit nicht unbedingt nur auf den jeweils eigenen Gemeindeteil beschränken muss. So ist es auch möglich, Dienst in einem anderen Gemeindeteil zu verrichten. Die gemeinsame Fronleichnamsprozession aller Ortschaften bildet dabei sicherlich einen liturgischen Höhepunkt.

Hoch im Kurs stehen auch die gemeinsamen Freizeitaktivitäten. Hier ist besonders der jährliche Besuch eines Freizeitparks herauszuheben. Leider konnten wir aufgrund der Corona-Pandemie 2020 keinen Jahresausflug starten, sodass unsere bisher letzte Fahrt im Dezember 2019 nach Holland zum Freizeitpark „Winter Efteling“ ging. Als Ausgleich entwickelten die MessdienerleiterInnen für die Sommerferien 2020 ein unterhaltsames Freizeitangebot. Die daheimgebliebenen Kinder und Jugendlichen konnten am Wolfsberg das Bogenschießen erlernen, eine Fahrt nach Nimwegen zum Laserquest wurde angeboten und ein Chaosspiel veranstaltet. Auch in diesem Jahr gab es für die Sommerferien wieder ein abwechslungsreiches Programm. Das Angebot bestand diesmal u.a. aus Kino im Pfarrheim, Minigolf und einer Paddeltour auf der Niers.

Messdiener können alle Jungen und Mädchen werden, die zur Erstkommunion gegangen sind.

 

Birgit Janßen (Mehr) birgit.1972@t-online.de

Domenic Beyer (Nütterden) domenic.beyer@gmail.com

Sven Queling (Frasselt) sven.queling@t-online.de

geben gerne Auskunft.

Bildergalerie